Ästhetische Medizin / Zahnmedizin

Die Gebiete ästhetische Medizin und ästhetische Zahnmedizin gewinnen auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Viele Menschen verbinden mit dem Begriff Ästhetik, Schönheitsoperationen.

Ästhetik ist nicht unbedingt mit einem chirurgischen Eingrif verbunden. Neben vielen ästhetischen Operationen (Facelift, Halslift, Brust OPs usw.) gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten dem natürlichen Alterungsprozess entgegenzuwirken. Die bekannteste Methode ist die Behandlung mit Botox. Die Anwendungsgebiete sind neben der Enstpannung von Muskelpartien im Kopf-Halsbereich auch die Unterdrückung der Schweisproduktion.

Nach der zahnärztlichen Approbationsordnung ist es Zahnärztinnen/Zahnärzten nicht erlaubt ausserhalb des Mundes Behandlungen durchzuführen.

MKG-Chirurgen besitzen neben der zahnärztlichen auch die ärztliche Approbation. Aufgrund dieser Doppelqualifikation sind sie zur Durchführung dieser Behandlungen optimal ausgebildet.